Der Kurs “Durchführung betrieblicher Ausbildung bzw. arbeitsweltbasiertes Lernens” ” wurde auf Grundlage der Methodik in der betrieblichen Ausbildung entwicklet und zielt u.a. darauf ab, die Lehrkräfte und Mitarbeiter in der betrieblichen Ausbildung auch für europäische Transparenzistrumente in der beruflichen Bildung zu sensibilisieren.

Am Pilotierungsworkshop nahmen 107 Berufsschullehrer, betriebliche Ausbilder und Trainer aus Rumänien und Polen teil.

Der Workshop hatte 2 thematische Schwerpunkte:

  • Modul 1: Design und Organisation betrieblicher Ausbildung
  • Modul 2: Monitoring, Evaluierung, Zertifizierung, Validierung und Anerkennung von Lernergebnissen in der betrieblichen Ausbildung

Während des Trainings, erfolgte ein reger Erfahrungsaustausch zu den formellen Dokumenten in der betrieblichen Ausbildung wie das Curricula, Partnervereinbarung Betrieb-Schule e.t.c. Es wurden auch europäische Transparenzinstrumente  wie der europass diskutiert. Im Rahmen des Workshops wurden auch die TOTVET Produkte präsentiert.

Die beruflichen Schulen, Bildungsdienstleister und Unternehmen werden die TOTVET Lehr- und Lernmaterialien zur Qualifizierung ihres Personals bei arbeitsweltbasierten Lernen bzw. in der betrieblichen Ausbildung einsetzen-

 

Laden Sie den Leitfaden für die Ausbildung von Berufsbildungsfachleuten in DL und WBL herunter. in Englisch, Rumänisch and Polnisch